DIY - Rezepte, Tipps und Tricks für den Haushalt

Blutflecken aus Wollstoff entfernen – so einfach geht’s: Den Fleck behutsam mit einem feuchten Tuch betupfen (nicht reiben!). Weizenstärke mit etwas Wasser anrühren und damit den Blutfleck bestreichen, trocknen lassen und anschließend vorsichtig ausbürsten.

DIY - Rezepte, Tipps und Tricks für den Haushalt

Flecken von Kettenschmiere lassen Sich aus Kleidungsstücken entfernen, indem man Speiseöl auf den Fleck gibt und dann die Stoffteile gegeneinander reibt. Gegebenenfalls diesen Vorgang wiederholen. Anschließend das Kleidungsstück in Waschmittellauge gründlich auswaschen damit der größte Schmutz ausgewaschen wird. Abschließend die Wäsche in der Waschmaschine nochmals wie gewohnt waschen.

Hilfe bei Deoflecken

Freitag, 30 Juni 2017 von
DIY - Rezepte, Tipps und Tricks für den Haushalt

Tipp: Zitronensäure ist ein hervorragender Helfer bei Deoflecken und gelblichen Schweißrückständen an Wäschestücken. Zur Fleckenentfernung etwa 12 g/l Zitronensäure in heißem Wasser auflösen, Wäsche 1 Stunde darin einweichen und anschließend, wie am Etikett des Wäschestücks angegeben, waschen. Bei hartnäckigen Flecken einfach die Einwirkzeit verlängern.

Flecken im Holz entfernen

Sonntag, 05 Februar 2017 von
DIY - Rezepte, Tipps und Tricks für den Haushalt

Flecken im Holz entfernen Um Fettflecken / Kaffeeflecken im Holz zu entfernen, kann man versuchen, sie mit steifem Seifenschaum zu entfernen. Dazu gibt man Spülmittel in Wasser und schlägt es mit einem Quirl zu steifen Schaum. Diesen bringt man auf den Fleck auf, lässt ihn dort einige Zeit einziehen und tupft ihn anschließend mit einem

OBEN